Geltendmachung
Infozeiten
Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

als Fahrer/Fahrerin Straßenbahn bin ich verpflichtet, gem. Dienstanweisung
für den Fahrdienst mit Straßenbahnen (DF STRAB), mich ständig über die erlassenen Anweisungen (Dano) auf dem Laufenden zu halten.
Ebenso habe ich von allen dienstlichen Bekanntmachungen (Vorstandsverfügungen, BKM, Mitteilungen usw.) Kenntnis zu nehmen und mich ggf. informieren zu lassen.
Da mir diese Informationen nur auf meinem Betriebshof zugänglich sind und mir auch nicht bekannt ist wann und mit welcher Vorlaufzeit diese Informationen auf dem Betriebshof veröffentlicht werden, muss ich jeden Arbeitstag dieser Pflicht nachkommen. Hierfür mache ich den in der beigefügten Anlage detailliert aufgeführt zeitlichen Aufwand, innerhalb der tarifvertraglichen Ausschlussfrist, als nicht dienstplanmäßige Arbeitszeit geltend.
An Tagen an denen dienstplanmäßig keine Hofberührung erfolgt, mache ich zusätzlich eine Wegezeit von der Ablösestelle zum Betriebshof, bzw. vor Dienstantritt, vom Hof zur Ablösestelle geltend.
Als Grundlage für die Ermittlung wurde die Online Fahrplanauskunft der BVG genutzt. Diese detaillierten Ansprüche können ebenfalls der beigefügten Anlage entnommen werden.

eure ver.di Vertrauensleute
Geltendmachung und Anlage Infozeiten
Geltendmachung Anlage Anlagemuster
Zusammenfassung von Dano's für die Monate
Oktober 2016 November/
Dezember 2016
Januar 2017 Februar 2017
März 2017 April 2017 Mai 2017 Juni 2017
Juli 2017 August 2017 September 2017 Oktober 2017
November 2017 Dezember 2017
Januar 2018 Februar 2018 März 2018
Interessen
konsequent
durchsetzen.
© VLV-VBS