Vorteile für Mitglieder
Arbeitnehmerrechte durchsetzen ...und jede Menge Service

Rechtsschutz – kostenlose Hilfe in Streitfällen


ver.di-Mitglieder erhalten kostenlosen Rechtsschutz, also Rechtsberatung und -vertretung vor Gericht, vor allem im Rahmen des Arbeits-, Sozial- und Beamtenrechts.
 

Streikgeld - Unterstützung in Arbeitskämpfen


Bei Arbeitskämpfen gewährt ver.di den streikenden oder ausgesperrten Mitgliedern eine Unterstützung. Ebenso jenen Mitgliedern, die wegen ihres Eintretens für gewerkschaftliche Forderungen vom Arbeitgeber entlassen werden.   (mehr dazu)
 

Sicherheit in der Freizeit


Für ver.di Mitglieder wurde eine Unterstützungseinrichtung gegründet, die eine finanzielle Unterstützung bei Freizeitunfällen in Form von Krankenhaustagegeld, sowie eine Entschädigung bei Todesfällen und bei Invalidität gewähren kann. Die Leistungen erhalten alle ver.di-Mitglieder, die der Gewerkschaft mindestens 6 Monate angehören und für diese Zeit satzungsgemäße Beiträge gezahlt haben.   (mehr dazu)
 

ver.di Lohnsteuerservice


Hilfeleistung beim Ausfüllen der Formulare und Ausrechnen der Erstattungssumme Im letzten Jahr haben zirka 52.000 ver.di-Mitglieder die Dienste der Lohnsteuerbeauftragten in Anspruch genommen, denn selbst der kleinste Steuertipp kann sich mitunter in klingende Münze umwandeln. Und das Beste: Die Kosten für die Beratung sind bereits mit dem Mitgliedsbeitrag abgegolten.   (mehr dazu)
 

Hilfe und Beratung vom Deutschen Mieterbund


ver.di-Mitglieder erhalten telefonisch Informationen und Hilfe vom Deutschen Mieterbund zu ihrem Mietrechtsproblem. Der Service umfasst dabei Beratungsleistungen gegenüber dem Vermieter.    (mehr dazu)
 

GUV / FAKULTA


ist eine Unterstützungseinrichtung der DGB-Gewerkschaften. Sie schützt die Mitglieder der DGB-Gewerkschaften gegen die Haftungsrisiken bei jeder beruflichen und gewerkschaftlichen Tätigkeit sowie auch auf dem Weg von und zur Arbeit bzw. gewerkschaftlichen Veranstaltungen. Der Grundgedanke ist die Minderung von rechtlichen und finanziellen Risiken Ihrer Mitglieder.

Sie ist der Rettungsanker der immer dann greift, wenn Versicherungen keine Unterstützung mehr leisten!

Der Jahresbeitrag von 21€ wird durch eine tarifliche Risikoabsicherung für berechtigte Kolleginnen und Kollegen (ver.di-Mitglieder) der BVG und BT von den Unternehmen getragen.   (mehr dazu)
 

ver.di Rentenberatung


Im Vordergrund stehen die Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen auf Gewährung von Rentenleistungen und die Weitergabe von Rentenanträgen. Darüber hinaus stellen sie für Versicherte Anträge auf Klärung des Versichertenkontos und sind bei der Beschaffung fehlender Unterlagen behilflich    (mehr dazu)
 
Starke Gewerkschaft
Starke Leistung
© VLV-VBS